Krimitour Bellock Wuff ermittelt wieder

Die aktuelle Krimitour Bellock-Wuff

Dieses Mal wird die Tour ein wenig anders ablaufen, als Ihr es vielleicht gewohnt seid.

Ihr werdet in Teams gegeneinander antreten.

Die verschiedenen Teams starten in einem Abstand von 5 Minuten.

Es gibt 8 verschiedene Stationen, die Ihr finden müsst und an denen Eure Hunde Aufgaben bewältigen müssen.

Um die Stationen zu finden und damit Eure Hunde zu den verschiedenen Aufgaben überhaupt antreten dürfen, werdet Ihr Rätzel bekommen, die Ihr lösen müsst und die Euch einen Hinweis auf die nächste Station geben.

Wenn Ihr die nächste Station gefunden habt, müsst Ihr dort, um zu den Hundeprüfungen antreten zu dürfen, Euer Lösungswort / Zahlenkombination oder ähnliches, auf einen Zettel geschrieben, überreichen.

Solltet Ihr nicht auf die Lösung gekommen sein, so werden Euch an der Station bis zu zwei Hinweise gegeben, damit ihr das Rätzel lösen könnt.

Die Stationen müssen in der richtigen Reihenfolge abgearbeitet werden, solltet Ihr Euch also verlaufen und unterwegs eine Station finden, die von der Reihenfolge her noch gar nicht dran ist, könnt ihr dort mit Euren Hunden noch nicht antreten, da Ihr das gewünschte Lösungswort noch gar nicht haben könnt.

Das Team, welches als erstes die Ziellinie überquert und das komplette Rätzel gelöst bzw. den Täter identifiziert hat, gewinnt diese Krimitour und jeder Teilnehmer dieses Teams bekommt einen Preis und eine Teilnehmer-Urkunde, natürlich bekommen alle Teilnehmer eine Kleinigkeit.

 

Damit das zuletzt startende Team nicht benachteiligt wird, werden wir natürlich die Zeit stoppen und gerecht nach gebrauchter Zeit, gelösten Aufgaben und benötigten Hinweisen auswerten.

ABLAUF

 

- Treffen aller Teilnehmer.

- Einteilung der Teilnehmer in Gruppen (max. 4-6 pro Gruppe).

- Start der Teams im Abstand von 5 Minuten

- Meistern verschiedener Aufgaben innerhalb der Gruppe.

- Gemeinsames Lösen des Rätsels innerhalb der Gruppe.

 

KOSTEN

 

22 € pro Mensch-Hund-Team oder 2 Felder vom " Fun-Ticket "

10 € pro Begleitperson oder 1 Feld vom " Fun-Ticket "

 

BEDINGUNGEN

 

Dieses Angebot ist für Hunde und ihre Menschen, die sich unter Artgenossen wohlfühlen. Es ist aber ausreichend Platz zum Ausweichen vorhanden, so dass beide Parteien (Mensch & Hund) erst einmal die Distanz bekommen, die sie benötigen. Vorgesehen ist, dass die Hunde an der Leine laufen. Falls die Gruppenkonstellation es zulässt, ist ein Freilauf zwischendurch denkbar. Die Hunde sollten versichert sein, sowie über einen ausreichenden Impfschutz verfügen. Des Weiteren werden ausreichend Leckerchen benötigt.

 

TERMIN

 

Sonntag, den 22.04.2018

11:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr

KRIMITOUR "SCHNÜFFELDETEKTIVE"

 

Eine ca. 2,5 stündige Krimitour für Mensch-Hund-Teams, bei der in Gruppen versucht wird, über Ausschlussverfahren, folgende Fragen zu beantworten:

  

  • Wer hat Norbert beklaut? 
  • Wie ist er ins Haus gekommen?
  • Wo hat er seine Beute versteckt? 

 

Einen Verdacht äußern darf jedoch nur die Gruppe, die vorab eine kniffelige Aufgabe mit den Vierbeinern gemeistert hat. Das können ganz einfache Aufgaben sein, wie zum Beispiel, den Hund zu umrunden. Aber auch Aufgaben, mit Aha-Effekt werden dabei sein, bei denen ungeahnte Talente des Hundes ans Licht kommen. Ein spannender und witziger Spaziergang, bei dem auf jeden Fall alle auf ihre Kosten kommen. Der Hund sollte Artgenossen gegenüber eine freundliche Grundstimmung haben. Der Freilauf aller Hunde ist nicht vorgesehen. 

 

 

ABLAUF

 

- Treffen aller Teilnehmer.

- Einteilung der Teilnehmer in Gruppen (ca. 4-6 pro Gruppe).

- Gemeinsamer Start, wobei die Hunde an der Leine laufen.

- Meistern verschiedener Aufgaben innerhalb der Gruppe.

- Gemeinsames Lösen des Rätsels innerhalb der Gruppe.

 

KOSTEN

 

22 € pro Mensch-Hund-Team oder 2 Felder vom " Fun-Ticket "

10 € pro Begleitperson oder 1 Feld vom " Fun-Ticket "

 

BEDINGUNGEN

 

Dieses Angebot ist für Hunde und ihre Menschen, die sich unter Artgenossen wohlfühlen. Es ist aber ausreichend Platz zum Ausweichen vorhanden, so dass beide Parteien (Mensch & Hund) erst einmal die Distanz bekommen, die sie benötigen. Vorgesehen ist, dass die Hunde an der Leine laufen. Falls die Gruppenkonstellation es zulässt, ist ein Freilauf zwischendurch denkbar. Die Hunde sollten versichert sein, sowie über einen ausreichenden Impfschutz verfügen. Des Weiteren werden ausreichend Leckerchen benötigt.

 

TERMIN

 

 

zur Zeit kein Termin 

jetzt buchen